Zur Navigation springen...
Hilfe für diese Seite
Zum Seitenanfang springen...
Zur Navigation springen...

Aktuell


Für detaillierte Prognosen klicken Sie bitte auf ">>"


Sportwetten als Kapitalanlage - geht das?

Chart-Analyse Borussia Mönchengladbach

Wenn es um klassische Kapitalanlagen geht, stößt man in der Regel auf Begrifflichkeiten wie „Aktien“, „Fonds“ oder „Anlagen“. Doch wären nicht auch Sportwetten als Anlageform vorstellbar? Denn was viele nicht wissen: Sportwetten bergen zwar ein Verlustrisiko, doch wie bei allen Anlagemöglichkeiten ergibt auch hier die Kombination aus Analyse, Erfahrung, Wissen und Risikobereitschaft eine Chance auf einen kontinuierlichen Gewinn.

Im englischsprachigen Raum hat sich im Bereich der Sportwetten ein Analysezweig herausgebildet, der als „predictive analytics“ bezeichnet wird. Ziel ist es, eine möglichst exakte Vorhersage von Sportereignissen zu berechnen. Ähnlich wie in anderen Prognosebereichen, z.B. der Wettervorhersage oder der Prognose des zukünftigen Bruttosozialproduktes, entwickelt man auch hier ein Modell, in das die wichtigsten Indikatoren einbezogen werden, die eine möglichst gute Vorhersage ermöglichen. Als Datengrundlage werden vergleichbare Ereignisse (z.B. Fußballspiele) aus der Vergangenheit herangezogen.

Hier sehen wir von youpriboo deutliche Parallelen zu Aktienanalysen. Die Einschätzung der wirtschaftlichen Leistungen eines Unternehmens mittels unterschiedlicher Analysetechniken (qualitativ wie quantitativ) verfolgen das Ziel, eine möglichst gute Prognose für alle Marktteilnehmer zu erstellen. Marktteilnehmer, die Aktien erwerben möchten, tun daher nichts anderes wie Sportwetter auch: Sie tippen auf eine positive Entwicklung eines Unternehmens unter Einbeziehung jeglicher Informationen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Der Aktienkurs ist hier der entsprechende steigende bzw. fallende Preis. Im Unterschied zu einer Quote ist der Aktienkurs natürlich kontinuierlich und nicht absolut auf ein Ereignis bezogen. Das suggeriert, dass Verluste nicht abrupt sind, sondern absehbar und nur in Ausnahmefälle hochriskant.

Allerdings wird das Thema „hochriskante Sportwetten“ und „Totalverlust“ überbewertet. Hauptberufliche Sportwetter diversifizieren natürlich ebenso wie Kapitalanleger an der Börse. Es gibt hier zwei Strategien: Zum einen splittet man dabei seine Einsätze auf alle möglichen Ereignisse. Ein Beispiel verdeutlicht das sehr gut: Beim Spiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt kann ich z.B. gleichzeitig auf den Spielausgang „Sieg für Bayern München“ setzten, sowie auf das Ereignis „das Spiel endet Unentschieden oder Frankfurt gewinnt“. Mit der zweiten Wette sichere ich die erste ab, so dass ich den Verlust beispielsweise auf 10% begrenze. Die Gewinnmargen liegen hier dauerhaft bei knapp drei Prozent. Und dies auch nur dann, wenn man die Quote des Buchmachers genau analysiert und mit einem unabhängigen Prognosemodell vergleicht. Dies ist Aufgabe guter Analysten, sie stellen „faire Quoten“ zur Verfügung, die den Vergleich jederzeit ermöglichen. Liegt die Quote des gewerblichen Sportwetten-Anbieters über der fairen Quote, sollte man die Wette spielen – und wie oben dargestellt absichern.

Die zweite Strategie gegen einen Totalverlust besteht im sogenannten Money-Management. Das heißt, dass man maximal 2% des zur Verfügung stehenden Budgets auf eine Sportwette platzieren sollte.

Viele haben das Bild eines Zockers im Kopf, wenn sie ans Wetten denken. Dabei sind erfolgreiche Sportwetten in der Hauptsache die „Suche nach validen Informationen“, „bewährte statistische Analysen“ und „die gebührende Berücksichtigung des Zufalls“. Das alles ist aus unserer Sicht sehr vergleichbar mit der Anlageform in Aktien.

Alle aktuellen Wett Tipps (vom 13. April bis zum 19. April) zu den Top-Spielen der 1. der 2. und 3. Liga, sowie allen europäischen Topligen und internationalen Wettbewerben finden Sie als Auswahl wie gewohnt unter diesem Text - oder als komplette Übersicht im Menü "Prognosen".


Für detaillierte Prognosen klicken Sie bitte auf ">>"




fussballprognose

Gute Analysen sind die Basis für eine erfolgreiche Wette! Warum?

Weil die Quoten der Buchmacher, und die dahinter stehenden Wahrscheinlichkeiten so berechnet sind, dass sie den Gewinn des Buchmachers optimieren. Eigene Analysen und Prognosen machen daher den Unterschied für den Bundesliga Wett Tipp Experten

Und so gehen wir bei der Berechnung der Bundesliga Prognose vor

Wir haben die Wahrscheinlichkeiten für jedes der Spiele umfassend errechnet. Die Fussballvorhersagen für einen Heimsieg sowie einen Gästerfolg werden zudem differenzierter dargestellt. "1T" und "2T+" zeigen an, wie wahrscheinlich ein Sieg mit einem Tor Unterschied ist (z.B. also 1:0 oder 3:2) - und darüber hinaus mit zwei und mehr Toren (z.B. 3:1 oder 4:1).

Welche Aspekte werden für die Bundesliga Prognose berücksichtigt?

Alle Bundesligatipps werden wissenschaftlich analysiert und orientieren sich an den Stärken und Schwächen der Teams in der Offensive, der Defensive und dem Spielgeschehen. Wenn Sie die hinter den Wahrscheinlichkeiten stehenden Analysen der einzelnen Bundesliga-Mannschaften im Detail nachvollziehen möchten, klicken Sie in der Tabelle einfach auf das Trikot des gewünschten Teams. Hier zeigen wir Ihnen, welche Daten und Informationen in unseren Berechnungsmodellen einfließen.

Was bringen gute Bundesliga Tipps und Vorhersagen dem Sportwetter?

Erste einmal gute Orientierung. Nicht jeder kann die Wettquoten richtig deuten. Erst wenn diese in Wahrscheinlichkeiten umgerechnet werden, lassen sich bessere Informationen für Bundesligavorhersagen daraus ableiten. youpriboo ist genau das wichtig: Tendenzaussagen für Spieltausgänge. Vergleiche der Teams untereinander. Und daraus können Sie letztendlich Ihren individuellen Bundesliga Expertentipp erstellen.

Viel Spaß und Erfolg nun bei der Berechnung Ihrer eigenen Bundesliga Tipps und Prognosen!






Tabelle 28. Spieltag
Verein∅ P
Gegner
TP
1Bayern München3680:3665
2RB Leipzig3752:2360
3VfL Wolfsburg3549:2654
4Eintr. Frankfurt3859:4053
5Bor. Dortmund3658:4146
6Bay. Leverkusen3745:3244
7Union Berlin3642:3440
8Bor. M‘gladbach3848:4340
9VfB Stuttgart3750:4439
10SC Freiburg3940:4237
11FC Augsburg3829:4232
12TSG Hoffenheim4041:4731
13Werder Bremen3832:4330
14FSV Mainz 053730:4828
15Hertha BSC4234:4826
16A. Bielefeld4122:4626
171. FC Köln4027:5023
18Schalke 044118:7113

Für eine Hintergrundanalyse klicken Sie direkt auf das entsprechende Team-Trikot



















Sportwetten als Kapitalanlage?



Bundesliga-Spielpläne der 1. und 2. Bundesliga (PDF) zum Download



Erste Schritte bei Sportwetten