Zur Navigation springen...
Hilfe für diese Seite
Zum Seitenanfang springen...
Zur Navigation springen...

Aktuell


Für detaillierte Prognosen klicken Sie bitte auf ">>"


Der deutsche Clasico: Bayern - Dortmund

Expertentipp 1. BL Bayern München - Borussia Dortmund

Der deutsche Clasico steht diesmal unter ganz besonderen Vorzeichen: Die Bayern sind ohne etatmäßigen Trainer - und die Borussen aus Dortmund schwanken aktuell zwischen "mal überzeugend" und "mit sich hadernd". Wie wird das ausgehen?

Zur Lage der Bayern
Nico Kovac ist Geschichte ... und nach Ansicht von Uli Hoeneß von einem unheimlichen Druck befreit. Warum tat er sich das eigentlich an, möchte man fragen? War der Druck nicht schon vorher allgegenwärtig? Was ist jetzt anders? Auffällig bei den Bayern ist, dass der Trainer insgesamt eine eher nachgeordnete Postion einnimmt. Erst kommt das Präsidium, dann die Spieler, dann der Sportdirektor ... und zum Schluß der Trainer. "Der moderne Fussball geht anders", kommt die Süddeutsche Zeitung zu einem interessanten Fazit. "Moderne Vereine definieren erst den Fußball, den sie spielen wollen - und suchen dann den passenden Trainer aus". Bayern München möchte sich jetzt erst einmal Zeit lassen. Hansi Flick läutet einen Charaktertest für die Spieler ein, die sich nun für die neue Siutation beweisen müssen. Das macht es für die Prognose schwierig, denn die bisherigen Daten sind nun ein wenig ausser Kraft gesetzt.

Die Situation bei den Dortmundern ...
... ist ebenso unklar. Souverän und konstant geht nämllich anders. Zwar haben die Ostwestfalen das letzte Spiel gegen Wolfsburg 3:0 gewonnen - aber man hat den Eindruck, dass der Trainer und das Team aufgrund der letzten Saison noch massiv verunsichert sind. Da reicht ein schneller Rückstand und man hat quasi den Eindruck, dass es in allen Köpfen nur so arbeitet. Im Pokalspiel gegen Mönchengladbach waren allerdings auch positive Impulse zu erkennen. Alles in allem tritt hier aber kein selbstbewusstes Team zum Clasico an.

Wie wird das Spiel ausgehen?
Bayern ist leichter Favorit. Dies aber nicht aufgrund zurückliegender Daten, sondern diesmal spielt die Situation eine wesentliche Rolle. Alle Spieler der Bayern sind sich darüber im klaren, dass die Karten nun neu gemischt werden. Unter Kovac zurückgesetzte Spieler, wie Müller oder Martinez werden sich noch mehr ins Zeug legen. Das Heimpublikum erwartet zudem, dass man nicht gerade die zuletzt wenig konstanten Dortmundern auf 4 Punkte Differenz davon ziehen lassen wird. youpriboo hat insgesamt folgende Wahrscheinlichkeiten analysiert:
Das Spiel wird knapp enden. Zwar ist Bayern rechnerisch Favorit - aber es bleibt abzuwarten, wie sie ins Spiel kommen. Schafft Dortmund gar eine Führung, ist die Borussia nicht chancenlos: Die Prognose in Zahlen:
Zu 64% gewinnt München und zu 14% Dortmund. Zu etwa 22% endet das Spiel Unentschieden. Das wahrscheinlichste Ergebnis ist ein 1:0 mit 13%. Aber auch ein 1:1 liegt mit gut 11% im Bereich des Möglichen. Zum vergrößern auf die Grafik klicken

Alle aktuellen Wett Tipps (vom 5. bis zum11. November) zu den Top-Spielen der 1. der 2. und 3. Liga, sowie allen europäischen Topligen und internationalen Wettbewerben finden Sie als Auswahl wie gewohnt unter diesem Text - oder als komplette Übersicht im Menü "Prognosen".


Für detaillierte Prognosen klicken Sie bitte auf ">>"




fussballprognose

Gute Analysen sind die Basis für eine erfolgreiche Wette! Warum?

Weil die Quoten der Buchmacher, und die dahinter stehenden Wahrscheinlichkeiten so berechnet sind, dass sie den Gewinn des Buchmachers optimieren. Eigene Analysen und Prognosen machen daher den Unterschied für den Bundesliga Wett Tipp Experten

Und so gehen wir bei der Berechnung der Bundesliga Prognose vor

Wir haben die Wahrscheinlichkeiten für jedes der Spiele umfassend errechnet. Die Fussballvorhersagen für einen Heimsieg sowie einen Gästerfolg werden zudem differenzierter dargestellt. "1T" und "2T+" zeigen an, wie wahrscheinlich ein Sieg mit einem Tor Unterschied ist (z.B. also 1:0 oder 3:2) - und darüber hinaus mit zwei und mehr Toren (z.B. 3:1 oder 4:1).

Welche Aspekte werden für die Bundesliga Prognose berücksichtigt?

Alle Bundesligatipps werden wissenschaftlich analysiert und orientieren sich an den Stärken und Schwächen der Teams in der Offensive, der Defensive und dem Spielgeschehen. Wenn Sie die hinter den Wahrscheinlichkeiten stehenden Analysen der einzelnen Bundesliga-Mannschaften im Detail nachvollziehen möchten, klicken Sie in der Tabelle einfach auf das Trikot des gewünschten Teams. Hier zeigen wir Ihnen, welche Daten und Informationen in unseren Berechnungsmodellen einfließen.

Was bringen gute Bundesliga Tipps und Vorhersagen dem Sportwetter?

Erste einmal gute Orientierung. Nicht jeder kann die Wettquoten richtig deuten. Erst wenn diese in Wahrscheinlichkeiten umgerechnet werden, lassen sich bessere Informationen für Bundesligavorhersagen daraus ableiten. youpriboo ist genau das wichtig: Tendenzaussagen für Spieltausgänge. Vergleiche der Teams untereinander. Und daraus können Sie letztendlich Ihren individuellen Bundesliga Expertentipp erstellen.

Viel Spaß und Erfolg nun bei der Berechnung Ihrer eigenen Bundesliga Tipps und Prognosen!






Tabelle 10. Spieltag
Verein∅ P
Gegner
TP
1Bor. M‘gladbach1421:1022
2Bor. Dortmund1523:1119
3RB Leipzig1525:1018
4Bayern München1225:1618
5SC Freiburg1219:1218
6Schalke 041217:1118
7Eintr. Frankfurt1421:1517
8VfL Wolfsburg1111:817
9TSG Hoffenheim1714:1317
10Bay. Leverkusen1614:1515
11Hertha BSC1215:1711
12Werder Bremen1717:2111
13F. Düsseldorf1412:1510
14Union Berlin1510:1510
15FSV Mainz 051510:279
161. FC Köln149:217
17FC Augsburg1512:247
18SC Paderborn1411:254

Für eine Hintergrundanalyse klicken Sie direkt auf das entsprechende Team-Trikot











Wer wird Deutscher Meister?


Sportwetten als Kapitalanlage?



Bundesliga-Spielplan mit stets aktuellen Ergebnissen zum Download



Erste Schritte bei Sportwetten